Aromatherapie leicht gemacht:

Mit ätherischen Ölen durch den Alltag!

Aromatherapie Hausapotheke mit ätherischen Ölen, leicht gemacht für Einsteiger - auf www.dufterleben.ch

Aromatherapie, die "Arbeit" mit 100%ig naturreinen ätherischen Ölen, ist extrem vielseitig und anwendbar für Gross und Klein.

 

Seit ich die Aromatherapie entdeckt habe, ist sie nicht mehr aus meiner Familie und meinem Leben wegzudenken. Gegen alle wichtigen und nichtigen Alltagsbeschwerden, seien sie psychisch oder physisch, ist "ein Kraut gewachsen", und schon mit wenigen Ölen hat man eine grossartige Hausapotheke für alle Fälle zuhause!

 

Die 7 "wichtigsten" ätherischen Öle, ein  Hydrolat - und ganz viele Rezepte, Tipps und Anwendungsformen - für einen sicheren, verantwortungsvollen Umgang mit ihnen habe ich in einem 74-seitigen Ratgeber (im handlichen Taschenbuch-Format) für den Einsteiger leicht verständlich zusammengefasst. Denn die wissenschaftlich nachgewiesene Komplementärmedizin kann bei unsachgemässem Gebrauch auch zu Schaden führen. 

 

Gerne bringe ich Ihnen die Aromatherapie auch persönlich näher! In einem Vortrag, einem Workshop zu einem Thema nach Wahl oder in einem individuellen Beratungsgespräch zu konkreten Beschwerden, bei dem wir zusammen eine duftende persönliche Mischung zusammenstellen.

 

Ich würde mich freuen, wenn die Aromatherapie auch bei Ihnen zuhause bekannt, benützt und Ihr Potential geschätzt wird, denn meiner Meinung nach sollte niemand auf die duftenden Öle verzichten müssen. Gibt es doch für jeden Einzelnen ein geeignetes ätherisches Öl oder eine leckere Mischung um das Leben dufter zu machen.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!

 

Viel Spass beim Duft erleben und dufter Leben wünscht

Ursula Voneschen

 

Ps.: Mehr über mich finden Sie unter "Kontakt".


Was ist Aromatherapie und was kann man damit machen?

Aromatherapie ist ein Teilbereich der Phytotherapie - der Pflanzenheilkunde - und eine anerkannte Komplementärmedizin. Sie ersetzt jedoch keinen Arztbesuch!

 

Pflanzen kommunizieren mit Düften, locken damit Insekten an oder sie wehren sich mit ihrem individuellen Duftgemisch gegen Fressfeinde, Bakterien und Pilze. Jede Pflanze hat ihr eigenes molekulares Vielstoffgemisch in sich und der Mensch kann diese - hochkonzentriert - mit Destillation oder anderen Extraktionsmethoden herauslösen und für seine Zwecke nutzen. Da die Natur sich stetig verändert und keine Pflanze gleich bleibt, haben Bakterien und Viren schwierige Voraussetzungen und entwickeln keine Resistenzen.

 

Ein weiterer Vorteil der Aromatherapie ist, dass ätherische Öle im Hirn verarbeitet werden (im limbischen System, das unter anderem auch für die Emotionen zuständig ist) und so auch über die Psyche wirken und nicht "nur" körperlich. Das vervielfacht das Anwendungsspektrum enorm.

 

Und der offensichtlichste Vorteil ist, dass die (meisten) Öle angenehm duften. Wer schätzt es nicht, wenn man eine wohlriechende Medizin verabreicht kriegt? Da geht es einem doch gleich ein wenig besser!

 

Reine ätherische Öle bestehen aus (mehrheitlich) destilliertem Pflanzenmaterial und sind hochkonzentriert. Bitte achten Sie beim Kauf auf qualitativ hochwertige (Bio-)Produkte. Ich persönlich verwende gerne ätherische Öle der folgenden Firmen:

  • Feeling
  • Farfalla
  • Bahnhofsapotheke Kempten
  • Primavera
  • Taoasis
  • Neumond
  • Florentia, etc.

Bei mir erworbene Einzelöle im beginnerfreundlichen 2ml Glas-Pipettenfläschchen werden abgefüllt aus Ölen einer der obenstehenden Firmen.

Die duftende Hausapotheke - Aromatherapie für Kinder und Erwachsene

Kleine Mini Aromatherapie Hausapotheke mit ätherischen Ölen erhältlich auf www.dufterleben.ch

Seien es Kopfschmerzen, Ängste, Einschlafprobleme, Krämpfe, Verletzungen, Erkältungen, aber auch Insektenschutz, Hämorrhoiden, etc., ... die Liste der Unbehaglichkeiten die man mit Aromatherapie lindern kann (Heilversprechen sind nicht erlaubt), ist unendlich lang.

Doch wie findet man den Einstieg? In meinem handlichen Ratgeber liefere ich Rezepte und Tipps für psychische und physische Probleme von a (wie abschwellend) bis z (wie Zahnfleischprobleme). Je nach Beschwerde findet man ein passendes Einzelöl und kann sich zusammenstellen, was einem sympathisch ist oder was man braucht. Und mit nur 7 ätherischen Ölen hat man eine umfassende Hausapotheke zusammen! Selbstverständlich kann man auch erst mal mit einem Duft starten, zum Beispiel mit dem bewährten und bekannten Lavendel.